Gut gesprochen

»Mir macht die Krise Angst: Wenn man Ratten in einen Käfig sperrt und dann das Bodengitter mit Krisenspannung elektrisiert, fangen sie an, einander totzubeißen. Die Frau an der Supermarktkasse ist noch besoffener als sonst. Mit Recht. Und das größte Rätsel ist, warum es immer noch erwachsene Menschen gibt, die den Kommunismus ablehnen.«

(via)

I loled (II)

»hat diese praktizierte spassgesellschaft jetzt mit a) dresden b) „geschichtsrevisionismus“ und c) nazis zu tun? grillen gegen recht, tanzen gegen rechts, saufen gegen rechts. ja, was nutzt tanzen denn eigentlich gegen rechts? nächtses mal fotografier ich mich beim onanieren und schreib dann einen tollen indyartikel, dass ich kraftvoll und lautstark gegen nazis hier und anderswo gewichst habe und damit dem kapitalistisch-imperialistisch-rassistischen konsens entgegengetreten bin.«

(via)

»[I]ch sehe das Glas halbvoll. In dieser Hinsicht bin ich Optimist. Aber ich sehe es halb gefüllt mit einer ekelhaften urinähnlichen Flüssigkeit. In dieser Hinsicht bin ich pessimistisch. Es ist Pisse mit Zigarettenstummeln drin. Aber es ist immerhin halbvoll.«

Angels of the Universe…

Paul: »Oli, als ich klein war, sind die Irren in diesen Jutesäcken rumgelaufen; in diesen komischen Kitteln.«

Oli: »Gibts auch nicht mehr, ham sie schon lange abgeschafft. In sonem Irrenhaus solls jetzt genauso sein wie bei dir daheim.«

Paul: »Und wozu dient das?«

Oli: »Weil es bei den Leuten zu Haus jetzt auch so zugeht wie im Irrenhaus, glaub ich.«

Hervorragender Film, meiner Meinung nach, zudem noch mit einem sehr tollen Soundtrack ausgestattet, was vermutlich daran liegt, dass eine der besten Bands überhaupt daran mitgewerkelt hat.

I loled

»ich kann mir vorstellen, das jemand dessen weltbild entscheidend vom lesen des “grüne kraft”-backkatalogs und allerlei illuminatus-kram geprägt wurde, ein problem damit haben könnte dass man richtige und falsche argumente kennt und nicht nur welche die sich bei ner lsd-session ineinander auflösen lassen um den lotus der weisheit zum erblühen zu bringen.«

(via)

Das ist der Wahrheit

»Dass hingegen im Kommunismus Nazis wie Demokraten, die dies trotz aller Agitation auch bleiben wollen, ins Gulag kommen, statt für ihren Mist eintreten zu können, dürfte eh klar sein.«

Zitat des Tages (I)

»Es gibt ein Bild von Klee, das Angelus Novus heißt. Ein Engel ist darauf dargestellt, der aussieht, als wäre er im Begriff, sich von etwas zu entfernen, worauf er starrt. Seine Augen sind aufgerissen, sein Mund steht offen und seine Flügel sind ausgespannt. Der Engel der Geschichte muß so aussehen. Er hat das Antlitz der Vergangenheit zugewendet. Wo eine Kette von Begebenheiten vor uns erscheint, da sieht er eine einzige Katastrophe, die unablässig Trümmer auf Trümmer häuft und sie ihm vor die Füße schleudert. Er möchte wohl verweilen, die Toten wecken und das Zerschlagene zusammenfügen. Aber ein Sturm weht vom Paradiese her, der sich in seinen Flügeln verfangen hat und so stark ist, daß der Engel sie nicht mehr schließen kann. Dieser Sturm treibt ihn unaufhaltsam in die Zukunft, der er den Rücken kehrt, während der Trümmerhaufen vor ihm zum Himmel wächst. Das, was wir den Fortschritt nennen, ist dieser Sturm.« (Walter Benjamin, Über den Begriff der Geschichte)