Komische Welt

Gerade mal aus Langeweile das Wlan im Notebook aktiviert. Findet neben ungefähr 20 verschlüsselten Netzen auch noch 2 unverschlüsselte. Beide haben im Router das Standardpasswort drin gelassen. Einer hat eine 16mbit Leitung, der andere eine 32mbit Leitung. Was für Leute besorgen sich so dicke Leitungen und sind dann so dumm und verschlüsseln ihr Wlan nicht?


2 Antworten auf “Komische Welt”


  1. 1 onli 08. März 2009 um 11:21 Uhr

    Es gibt viele Gründe, sein Wlan nicht zu verschlüsseln. Zum einen: Warum? Verbunden mit einem unsicheren Routerpasswort ist das natürlich schon naiv. Aber ansonsten: Muss man immer davon ausgehen, dass sowas missbraucht wird? Hängt vielleicht auch ein bisschen davon ab, wo man wohnt.

    Aber in dem Fall, mit Standardpasswort: Dicke Leitung weil gewollt oder in Verbindung mit einem Lockangebot, aber sich ums Konfigurieren nicht kümmern wollen.

  2. 2 kuchen 08. März 2009 um 14:37 Uhr

    In einer Großstadt in einem Mehrfamilienhaus, wo sich niemand kennt und niemand weiß, wo nun wer genau wohnt, zudem noch in einem Haus, das ziemlich direkt an einer Hauptstraße steht? Also ich würds machen; gab es nicht auch vor einiger Zeit ein Gerichtsurteil, dass Leute mit unverschlüsseltem Wlan trotzdem haftbar gemacht werden können, wenn Fremde damit Schabernack treiben?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.