Verdienter Sieger

Mit dem Sieg dieses Schmuckstücks…

…endet das Voting zum politischen Plakat des Jahres 2008; mit 59 von 255 Stimmen sogar ziemlich eindeutig: Platz 2 folgt erst mit 39. Mein Favorit hat es leider nichtmal in die Top 4 geschafft. :( Detailliert nachzulesen gibt es das alles hier.
Nebenbei hat auch schon die Nominierungsphase für die nächste Runde von Germany’s next Top-Transpi bei lea begonnen! Yay!


7 Antworten auf “Verdienter Sieger”


  1. 1 phex 04. Februar 2009 um 13:20 Uhr

    mein Exemplar von diesem Plakat ist leider verloren gegangen. :(

  2. 2 kuchen 04. Februar 2009 um 13:55 Uhr

    Wie verliert man denn Poster? :o Von der Wand ins Nirwana gefallen? Ich krieg die immer nur kaputt. :D

  3. 3 phex 04. Februar 2009 um 14:01 Uhr

    es war noch nicht ganz bei mir angekommen. Muss aber sagen dass ich nicht ganz unschudlig an der Sache bin…

  4. 4 kuchen 04. Februar 2009 um 14:03 Uhr

    Auf jeden Fall schade. Wär ja mal eins der wenigen politischen Plakte gewesen, die man sich auch ruhigen Gewissens ins Zimmer hätte hängen können.^^

  5. 5 kuhmilchrockt 09. Februar 2009 um 20:02 Uhr

    Werter Kuchen, werter Atze,

    Die Ehre der Verlinkung erhielten Sie von mir aufgrund anhaltend guter bloggerischer Gedankenergüsse, deren Zeitgenossenschaft ich auch den Besuchern von jung und desillusioniert nicht vorenthalten wollte (auch wenn es hier thematisch wohl eher wenige Berührungspunkte gibt). Falls Sie diese Form der Publikumsheischerei ablehnen, kann ich die Links selbstverständlich gerne entfernen, was jedoch nicht meine Wertschätzung für Ihrer beider Arbeit störte. Bumsfideldei und weiter so!
    Grüße, Kuhmilch

  6. 6 ♥Tekknoatze 13. Februar 2009 um 19:24 Uhr

    Links entfernen? So weit kommts noch.

  1. 1 schonwieder jürgen… « im*moment*vorbei Pingback am 04. Februar 2009 um 18:03 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.